Logo Thomas Schmeller

Thomas Schmeller - Integratives Coaching für Sucht & Abhängigkeiten

Coaching speziell für Bildungseinrichtungen

 

„Sich zu bilden heißt, lernen zu wollen, wie alles geschieht.“ Epiktet

Die Digitalisierung und der Umgang mit technischen Geräten beginnt mittlerweile schon im Kindergarten, teilweise bereits davor. Doch auch wenn die neuen Medien im Schulunterricht Vieles vereinfachen, können sie besonders bei Kindern großen Schaden anrichten und langfristige Folgen mit sich bringen.

Mir ist es ein besonderes Anliegen, in Kindergärten, Schulen und anderen Bildungsinstitutionen ein Bewusstsein für zu schaffen, welche Auswirkungen die Verwendung von Smartphones, Tablets und Co. auf die Körper und Gehirnstrukturen der Kinder hat.

Beispielsweise entwickeln sich die Sinne bei häufiger Nutzung von technischen Geräten so, dass der Seh-Sinn vor den anderen bevorzugt und besser ausgeprägt wird. Die anderen Sinne wie Hören, Tasten, Schmecken und Fühlen treten in den Hintergrund. Auch die Ausschüttung von Dopamin und Serotonin konzentriert sich auf die Augen und Finger und weniger auf zwischenmenschliche Interaktion.

Dies sind nur zwei Beispiele, die den Einfluss der Digitalisierung auf Heranwachsende widerspiegeln und es gibt noch zahlreiche mehr, die ich in meinen Vorträgen und Workshops besprechen werde. Da Lehrer und Erzieher zwar einen großen Einfluss haben, aber das Elternhaus den Umgang mit Technik bestimmt, gebe ich bei einer Zusammenarbeit natürlich auch Tipps, wie Sie dieses heikle Thema
bei Elternabenden oder Einzelgesprächen einbringen und positive Impulse geben können, ohne zur Zielscheibe zu werden.

Angebotsspektrum:

  • Vorträge, Workshops und Seminare für Erzieher, Lehrer und Betreuer
  • Vorträge und Workshops für Schüler
  • Einzelbetreuung und -Coaching für Lehrer, Erzieher und Betreuer
  • Konzept-Erstellung für Unterrichtsstunden und Aktionstagen zum Thema
  • Digitalisierung/Umgang mit Technik
  • Vorträge für Eltern

Grundsätzlich wird für diese Art der Zusammenarbeit eine Bedarfsanalyse erstellt, um eine optimale Betreuung zu ermöglichen. Wir besprechen gemeinsam die nächsten Schritte und setzen diese Schritt für Schritt um. Lassen Sie sich gerne unverbindlich beraten, was wir für Ihre Institution tun können!

Kontakt“ oder „Jetzt Gesprächstermin vereinbaren unter 0049 9342 9152758‬“