Logo Thomas Schmeller

Thomas Schmeller - Integratives Coaching für Sucht & Abhängigkeiten

OT. 12/2017

Einzelarbeit / Coaching

„Sucht macht Lust zur Last.“ Manfred Hinrich
Der Süchtige raubt sich seine Freiheit selbst“ Gerhard Uhlenbruck

 

  • Sie fühlen sich antriebslos und blättern in den neuesten Nachrichtenseiten
  • Sie haben sich etwas vorgenommen, aber zuerst muss noch eben eine eMail beantwortet werden
  • Sie müssten eigentlich etwas arbeiten, aber die Posts auf Facebook sind ja so interessant
  • Ihr Partner möchte mit Ihnen etwas erleben, aber Ihr Smartphone hat dauernd etwas zu melden
  • Sie möchten mit Ihren Kindern spielen, aber diese spielen lieber mit dem iPad
  • Sie lieben Tetris, die fallenden Steine stapeln machen Sie glücklich.

Und schon sind bei all diesen Tätigkeiten mal eben wieder Stunden vergangen. Das ist oft in Ordnung, gehört zu unserer modernen Freizeitgestaltung. Nur irgendwann zeigen sich folgende Phänomene:

  • Antriebslosigkeit, Sie wollen nicht mehr anfangen etwas umzusetzen
  • Unzuverlässigkeit, Ihren Versprechungen ist nicht mehr zu trauen
  • Ausreden, Sie machen sich etwas vor
  • Rückzug, lieber einsam als die Verantwortung für Ihr Leben übernehmen

Dies sind einige wenige der vielen Aspekte, welche bei Digitaler Abhängigkeit, Internetsucht, Spielsucht auftreten. Irgendwann wissen Sie nicht mehr wer Sie wirklich sind, nur dass Sie ohne die digitale Welt nicht mehr leben können. Vielleicht merken Sie, dass Sie süchtig sind aber wissen nicht warum. Und schon gleich gar nicht wie Sie diesen Zustand ändern können.

In den Stunden die ich Sie begleite, biete ich Ihnen die Möglichkeit mit den Methoden der Kunst – Schreiben, Malen, Tanzen, Theater, mit Ton gestalten, Musik erleben – sich selbst wahrzunehmen, Zusammenhänge zu erkennen, Problemen einen Ausdruck zu verleihen für die man noch keine Worte hat, Lösungs- und Bewältigungsstrategien zu entwickeln und in seinem Leben zu integrieren.
Sie lernen mit Ihrer Abhängigkeit umzugehen.

Mit Systemischer Aufstellungsarbeit werden Ihnen unbewusst wirkende Strukturen fühl- und sichtbar gemacht. Sie verstehen auf einmal mit diesem Blickwinkel viel besser Ihr soziales Verhalten, sei es mit Ihrem Partner, Ihrer Familie, Ihren Freunden und im Berufsumfeld. In diesem Verständnis verbirgt sich meist eine fundamentale Lösung.

Neu und bewerkenswert erfolgreich ist die Einbindung der „genetic-healing“ Methode. Hiermit ist es möglich „energetisch“ auf das Epigenom einzuwirken, umso Prägungen durch emotionale Traumata im eigenen Erleben oder im Leben unserer Ahnen, die wir tragen, aufzulösen. So kann man unter Umständen „vererbte Suchtstrukturen“ in ihrer Wirkweise mindern oder so verändern, dass damit eine stabile Grundlage zur Suchtbewältigung geschaffen wird.

Das Ziel meiner Arbeit ist, dass Sie sich auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde, Freiheit und Selbstliebe freuen können.

Die Einzelsitzungen finden bei mir in Hasloch statt. Es besteht auch die Möglichkeit über Skype, besser noch Zoom eine Onlinesitzung zu buchen. Termine und Honorar nach Vereinbarung.

Noch ein Hinweis: Mein Angebot ersetzt bei ernsthaften Erkrankungen nicht die medizinische Betreuung durch entsprechende Fachärzte.